Freitag, 17.02.17

 

Halt Pohl….

 

zugegeben ich bin nicht ganz so der Karnevalsjeck - aber zumindest verkleiden find ich toll! Jedenfalls habe ich heute eine Idee für dich, die mir schon von Anfang an im Kopf rumschwirrte als ich das Stempelset sah….

Und jetzt passt sie auch noch zum anstehenden Karneval. Hier in Gladbach rufen sie im Karnevals-Zug immer "Halt Pohl" - ich kannte als ich hierherzog nur "Alaaf". Oder "Helau". Aber nicht "Halt Pohl". Eine Freundin erklärte mir mal das heisst soviel wie „Halt die Stange“. O.K. halten wir die Stange - Hühner auf der Stange?

Du hast es schon erkannt, richtig?

Ein schönes Wochenende wünsche ich,

 

ganz liebe Grüße,

maggie

 

P.S: Ahhh….da ist noch was! Ihr lieben, der Lagerbestand der Aquarellstifte ist sehr geschrumpft, die Nachfrage ist enorm, das wundert mich auch nicht. Hochgerechnet wird das Lager wohl in ein/zwei Wochen leer sein - die nächste Stiftelieferung kommt aber erst Ende April. Wer sie sich sichern möchte sollte nicht lange warten. Ebenso neigen sich die Papierschneideklingen wieder dem Ende. Auch hier, wer neue Klingen braucht - vielleicht besser Montag schon mitbestellen! Email genügt!

 

Mittwoch, 15.02.17

 

du hast den Dreh raus….

 

im Gegensatz zu gestern (mein Mann hat eine Karte für mich gebastelt) gibt es heute eine Karte für Männer. Ich liebe dieses Werkzeug-Set! Es heisst „Hammer“ und ist auch einfach der Hammer. Und wer sagt das das Werkzeug nicht auch in rosa oder pink für Frauen gewerkelt werden kann. Es gibt doch sogar ich echt Werkzeuge mit bunten Griffen, sogar mit Blümchen habe ich sie schon gesehen….

Hier aber eine klassische Variante (eben für Männer) - in Schokobraun, Flüsterweiss und Kraft-Farbkarton. Geprägt mit dem hübschen Sechseck-Prägefolder und der Kreis ist mit den Framelits Formen Stickmuster ausgestanzt. Die finde ich megamega schön - seit ich unsere Weihnachtskarten damit gebastelt habe sind sie nicht mehr vom Tisch gekommen…..

Was gibt es noch? Ausser das ich tierische Rückenschmerzen habe und mich heute viel älter fühle als ich bin ….grrrr... aber da kann Männe später mal als Physiotherapeut an mir rumschrauben. Da hat er nämlich den Dreh raus mich wieder herzurichten...also ist die Karte ja schon mal passend.....

 

viel schöner, es gibt neue Termine! Gestern habe ich neue Workshoptermine geplant. Schau mal hier, vielleicht ist ja was für dich dabei?!

 

Einen schönen Mittwoch,

ganz liebe Grüße,

maggie

 

Dienstag, 14.02.17

 

auch Männer können basteln….

 

schaut mal welch hübsche Karte mir mein Mann

für heute gebastelt hat - toll, oder?

 

Einen schönen Valentinstag wünsche ich euch,

ganz liebe Grüße,

maggie

 

Montag, 13.02.17

 

Only One….

 

ja was - ist denn schon wieder Montag?! Da hat das Wochenende gerade angefangen so ist es schon wieder vorbei. So ist das. Und wenn es schön ist dann geht es noch viel schneller. Freitag und Samstag hatte ich total schöne Hennen-Memoboards-Workshops und gestern waren meine Mädels zum Teamtreffen eingeladen. Neben dem kreativen und persönlichen Austausch haben wir es uns bei einem leckeren Mitbring-Buffet gut gehen lassen. Es ist immer spannend einander zuzuhören und zu sehen welche neuen Ideen wieder dabei rumkommen!

Vielleicht hast auch du Interesse ins Team zu kommen dann klick doch einfach mal hier und lies dir die Infos dazu durch. Gerne helfe ich dir bei der Auswahl deines Starter-Sets. Jetzt, während der Sale a Bration darfst du dir sogar noch 2 Stempelsets deiner Wahl (völlig unabhängig vom Preis) zusätzlich ins Körbchen legen…WOW, oder?! Ich würde mich sehr über weitere kreative Köpfe im Team freuen!

 

Nun zum heutigen Workshop. Only One steht auf dem Plan. Hier geht es immer nur um ein einziges Stempelset. Ausgesucht haben die Mädels für heute das Set: Blüten der Liebe. Hier siehst du zwei der sechs Beispielkarten die ich zur Anregung für heute Abend gebastelt habe. Ich bin sicher das wieder völlig neue Ideen entstehen - so war es bisher immer! Möchtest du mitmachen? Meld dich einfach. Ein Stühlchen wäre für dich noch frei und du hättest direkt ein paar hübsche Karten (oder was du auch immer gerne mit dem Stempelset machen möchtest) zur Hand, die du vielleicht schon für den morgigen Valentinstag einsetzen kannst….

Und da heute Montag ist gebe ich wieder die nächste Sammelbestellung auf. Wer sich dranhängen möchte meldet sich einfach bis 21 Uhr!

 

Einen schönen, sonnigen Montag!

Liebe Grüße,

maggie

Freitag, 10.02.17

 

Tipp für saubere Stempelblöcke….

 

es gibt drei verschiedene Stempelsorten bei Stampin’Up!

Die Holzvariante, die Gummistempel und die Klarsichtstempel. Für die letzteren beiden benötigst du einen Acrylblock um ordentlich stempeln zu können. Vor dem Einsatz werden Stempel und Acrylclock zusammengebaut. Bei den Gummistempeln ist das so ´ne Sache. Hier gibt es Aufkleber, die beim allerersten Stempelmontieren auf den Stempel aufgeklebt werden, so kann man das Abbild oben auf dem Stempel sehen. Einige kleben die Aufkleber nicht auf, weil der Stempel dann besser am Block hält. Das ist tatsächlich so. Ich dagegen möchte beim Stempeln mein Bild oben auf dem Stempel sehen können. Dann plumpst er aber auch schon mal gerne vom Block. Meinstens passiert das wenn er voll mit Tinte ist und ich ihn positionieren möchte - und ab isser. Natürlich landet er dort, wo er nicht landen soll. Projekt versaut - oder überkleben. Wofür gibt es Fähnchen….hihi! Nun gut - schöne saubere Blöcke und Stempel helfen. Dann klebt es besser - aber immer sauber machen? Nee, dazu hatte ich auch keine Lust. Also klebe ich sie einfach fest. Alle meine Stempel haben einen Punkt oder einen Streifen Kleber. Das hält und so bin ich zufrieden. Nix flutscht ab und landet da wo es nicht landen soll. Allerdings bleibt mit der Zeit immer mehr Kleber auch an den Blöcken haften und verschmieren somit mehr und mehr. So nehme ich sie ab und an und mache sie schön sauber. Bisher habe ich sie über Nacht in Spülwasser eingeweicht und anschliessend so gut es ging geschrubbt. Und nu kommt es. Wenn auch du deine Stempel an den Acrylblöcken schon mal etwas festklebst und sie klebrig werden (ich vergleiche gerade: Autos werden Draussen beim Fahren auch dreckig - selbst wenn sie dort nur rumstehen. Müssen auch hin und wieder geputzt werden - gibt es auch eine Stempelwaschanlage? Ach ja, gibt es. Die Schrubbkiste. Nur ist die für Stempel, nicht für die Blöcke…..hmmmm....) dann habe ich folgendes herausgefunden:

Reibe sie mit Silikonentferner ab - ich Nullkomma nix sind sie sauber! KLeberückstände sind einfach weg: ein wenig von der Lösung auf einen Lappen und einmal kräftig abreiben - feddisch. Wie neu!

Hier ein Bild von leicht verklebten Blöcke - nur Rückstände aus den letzten Tagen (so würde mich das gar nicht stören, aber jetzt habe ich alle geputzt und habe keine richtig verklebten mehr!)

Wie ich dazu kam? Bei unseren Streicharbeiten hier zu Hause sollte ich von Männe aus die Küchenmöbel mit diesem Sauberzeug kräftig abreiben und sie entfetten - bevor sie den neuen Lack bekamen. Anstatt schmirgeln. Hat mega gut funktioniert! So fing ich an alles mögliche damit zu putzen und was damit alles abging…. also, das hört sich jetzt an als wenn es hier megadreckig ist. Ich möchte meinen dem ist nicht so. Aber so eine Dunstabzugshaube die schon 18 Jahre in Gebrauch ist hat eben auch schon ein paar Gebrauchsspuren…. 

 

Und wie das bei uns Bastlern so ist, wir denken ja ständig ans Basteln.  An unsere Stempel und was wir wie machen, wie einpacken, verändern, verschönern, neu bauen und einfach ausprobieren könnten... Und so hab ich meine Blöcke geschnappt und probiert. Jetzt sind sie generalüberholt. Und da ich so begeistert davon bin, möchte ich das allen mitgeben, die auch verschmierte Blöcke haben und der KLeber dort langsam stört…..vielleicht ist es auch schon bekannt. Weiss ich nicht - ich kannte es jedenfalls noch nicht!

Und gleich noch was hinterher. Wer mehrere von den Blöcken hat (sehen sie im Stapel nicht dekorativ aus?) und sich den dazu passenden Aufbewahrungskoffer gönnen möchte oder auch schon gegönnt hat: das Innenleben nicht wegwerfen! Die kleinen Matten die herausgenommen werden um anschliessend die Blöcke reinzulegen können hervorragend als Stempelmatte oder auch als Lochmatte genutzt werden. Du hast also gleich 9 Loch- und Stempelmatten in verschiedenen Grössen mit dabei, cool oder?

So, meine Damen vom Stempelclub haben mich gestern Abend auf liebe Art und Weise ein wenig ausgelacht als ich mit meinen schönen und sauberen Klötzen um die Ecke kam…..aber auch die werden sich vielleicht irgendwann über den Kleber ärgern und dann wissen sie wie sie ihn leichter wieder runterkriegen als ewig zu schrubben…..

war wieder sehr lustig mit euch! Danke für den schönen Abend!!!

 

In diesem Sinne, ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße! Sollte Männe in den Baumarkt düsen dann erweiter vielleicht seinen Einkaufszettel mit dem Wunderzeug „Silikonentferner“….

hilft auch bei blöden Aufkleberrückständen der Kids....

 

Mittwoch, 08.02.17

 

Tic Tac Toe….

 

nur nicht mit Kreis und Kreuz, sondern mit Fuchs und Fuchs. Das Spiel ist in die Box hineingearbeitet und diese habe ich zuletzt mit den Kids gebastelt. Natürlich konnte jedes Kind sich selbst aussuchen welches Tierchen die Dose schmückt - das Fuchsstempelset kann ja noch viel mehr als nur Füchse. Die Kids sind schon Profis am Falzbrett - das geht echt ratz fatz. Zum Schluss hatten wir sogar noch ein wenig Zeit um einen Origami-Fuchs zu falten…..mit dem falten ist es nicht ganz so einfach. Hier muss ich selbst mehrfach üben um mir die einzelnen Schritte gut merken zu können….hihi! Apropos merken: gestern habe ich nochmal Dr. Kawashimi gespielt - welches mir beim aufräumen wieder in die Hände gefallen ist. Jedenfalls habe ich zuletzt 2011 gespielt - wow, wie die Zeit vergeht. Beim Altertest des Gehirnjoggings war ich dann fast doppelt so alt wie ich eigentlich bin…..lach! Und noch witziger: Sohnemann war noch älter als ich….

haha! Das lässt er sich natürlich nicht nehmen und übt jetzt - prima … denn auf einmal macht sogar Kopfrechnen Spaß! 

 

Tic Tac Toe haben wir früher immer und überall gespielt wenn es langweilig war. Beschlagene Fensterscheiben oder dreckige Auto´s waren dafür bestens geeignet. Letzteres ist wohl heute nicht mehr zu empfehlen, ich weiss nicht wie entspannt die meisten Autobesitzer sind wenn Kinder mit ihren Fingern an den Autos malen. So kann wer Lust hat ja ein schönes Kästchen basteln in welchem das Spiel schon  eingearbeitet ist….. viel Spaß - beim basteln und beim spielen!

Alles liebe,

maggie

 

Montag, 06.02.17

 

Die alte Lieblingsjeans….

 

tja, die Kinder wachsen. Und das doch viel zu schnell! Was würd´ ich drum geben nochmal den kleinen Wurm im Arm zu halten, Bäuerchen rauszuklopfen oder dem Knäul beim Schlafen zuzuschauen. Das Knäul schläft allerdings nicht mehr mit eingezogenen Beinchen auf dem Bauch und nimmt somit gerade mal die Grösse eines Brotes ein - das sieht heute wohl ganz anders aus. Unser Grosser ist gestern schon 13 geworden und so haben wir jetzt ´nen waschechten Teenie im Haus. Das einzige was sich aber derzeit deutlich verändert ist seine Stimme…. die ist in der letzten Zeit schon merklich dunkler geworden…

Hier und heute geht es aber um die Lieblingsjeans von unserem Mini - der ja auch nicht mehr Mini ist. Zu klein oder besser zu kurz geworden habe ich sie mir geschnappt und einen Walfisch draus genäht. Der erste Einsatz meiner neuen Nähmaschine - die ich zum Geburtstag bekommen habe. Also ein Stückchen davon…. und das auch schon im letzten Jahr - konnte mich lange nicht entscheiden und hab lieber noch weiter gespart. Bis die alte jetzt einfach nicht mehr wollte und schon der nächste Geburtstag vor der Türe stand…. so war ich fast 15 Jahre mit meiner Bernina zufrieden so ist es auch wieder eine geworden. Hiermit fühle ich mich gut, sie surrt wie ein Kätzchen und näht wie ein Döppken. Kompatibel mit allen Füsschen des alten Schätzchen. Puh….. Qualität hat seinen Preis. Aber ganz ehrlich - dann warte ich lieber etwas länger und kauf mir etwas Vernünftiges anstatt an schlechtem Material keine Freude zu haben. Das kann ich eins zu eins auf andere Werkzeuge, unsere Stempel und auch auf Hobbies übertragen. Stricken mit schlechter Wolle? Sägen mit schlechter Säge? Laufen mit schlechten Schuhen? Stempeln mit schlechten Stempeln? Farbe die schlecht trocknet oder schmiert? Papiere die beim falten brechen? Schneiden mit schlechter Schere ….Kochen, Malen, Musik …..

oh weh, mir klingeln die Ohren wenn ich an diese billigplastikblockflöten denke auf der manche Kids Blockflöte lernen sollen....uhhhh......nun gut, ich schweife ab.

Hier der erste Wal, es folgen sicher noch weitere. Eine ganze Familie soll entstehen aus den alten Hosen der Kids. Ich könnte ja noch Zahlen einbringen wie alt die Kids waren als sie die Hosen getragen haben. Übrigens fing bei mir alles einmal mit den kaputten Jeanshosen der Kids an….. alles kehrt zurück und der Kreis schliesst sich. In diesem Sinne….

einen schönen Montag wünsch ich dir, komm gut in die neue Woche!

Liebe Grüße,

maggie

 

P.S. Heute ist Montag und ich bestelle wieder heute Abend! Möchtest du dich dranhängen schick mir einfach eine mail oder klingel eben durch!

 

 

Freitag, 03.02.17

 

ins nasse gestempelt….

 

dieser Effekt fasziniert mich völlig. Einen ganzen Schwung Karten habe ich in dieser Art und Weise fertiggestellt. Jetzt muss ich mir erstmal am Montag neues Aquarellpapier bestellen….. hier habe ich zwei Karten für dich. Eine mit einer Muschel (Schnecke?) in Marineblau und die andere mit einem Blatt in Wildleder. 

Hier und heute geht es aber um die Lieblingsjeans von unserem Mini - der ja auch nicht mehr Mini ist. Zu klein oder besser zu kurz geworden habe ich sie mir geschnappt und einen Walfisch draus genäht. Der erste Einsatz meiner neuen Nähmaschine - die ich zum Geburtstag bekommen habe. Also ein Stückchen davon…. und das auch schon im letzten Jahr - konnte mich lange nicht entscheiden und hab lieber noch weiter gespart. Bis die alte jetzt einfach nicht mehr wollte und schon der nächste Geburtstag vor der Türe stand…. so war ich fast 15 Jahre mit meiner Bernina zufrieden so ist es auch wieder eine geworden. Hiermit fühle ich mich gut und bin zufrieden, surrt wie ein Kätzchen und näht wie ein Döppken. Kompatibel mit allen Füsschen des alten Schätzchen. Puh….. Qualität hat seinen Preis. Aber ganz ehrlich - dann warte ich lieber etwas länger und kauf mir etwas Vernünftiges anstatt an schlechtem Material keine Freude zu haben. Das kann ich eins zu eins auf andere Werkzeuge und auch auf Hobbies übertragen. Stricken mit schlechter Wolle? Sägen mit schlechter Säge? Laufen mit schlechten Schuhen? Stempeln mit schlechten Stempeln? Schneiden mit schlechter Schere ….Kochen, Malen, Musik …..

 

Bei der letzteren hatte ich zuerst in Sahara Sand gestempelt, das verlief dann so so stark, weil es wohl doch noch zu nass war, das ich es komplett verwische habe und nach ein wenig Trockenzeit nochmal neu ins feuchte mit Wildleder gestempelt habe. Und nach dem trockenföhnen nochmal einen Abdruck draufgesetzt. Also in mehreren Lagen gestempelt….

Heute gibt es bei den Kids Zeugnisse, oh ich bin gespannt!

Die lieben kleinen. Aber ich weiss auch noch wie ich in dem Alter war. So richtig eifrig und fleissig war ich erst in der Berufsschule.

Da war ich gerade 16. Dort hatte es mir einfach richtig Spaß gemacht - der Rest  - also die Jahre vorher - naja, die waren halt ein muss….. ich hoffe die Kinder finden heraus woran sie richtig Spaß haben und sich somit später jeden Tag auf die Arbeit freuen. Die Sorgen und Ängste einer Mutter, das kennst du sicher…… dann denke ich einfach: am Ende ist alles gut - und ist es nicht gut, dann ist es auch nicht das Ende!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

Maggie

 

P.S: hier noch der nächste Termin für die Kids:

 

 

Kinderworkshop

 

Kreative Workshops für bastelbegeisterte Kids ab 6!

 

 

Ei ei ei…

vier Stück hübsch verpackt!

 

Samstag, 1.04.17

 

11:00 - 13:00 Uhr

und

14:00 - 16:00 Uhr

 

Teilnahmegebühr 13 €

 

Maggie Quack

Gothaerstr. 108

41069 MG

Maggie Quack

Verbindliche Anmeldung unter

 maggiequack@gmx.de 

oder 02161/3072108

 

Kreativer Kinder-Geburtstag? Info´s findest du unter:

maggiequack.de

 

 

 

Mittwoch, 01.02.17

 

Mit Stil und der zweite Stempelclub….

 

Mit Stil - ein völlig anderes Stempelset...... elegant, schlicht & einfach feminin. Letzten Montag haben wir dieses Set in verschiedenen Arten koloriert. Hier macht Übung den Meister und auch ein wenig Mut gehört dazu. Aquarellpapier trägt seinen Namen weil es richtig nass gemacht werden darf oder auch soll. Das schöne glitzernde Papier „Seidenglanz“ verträgt auch schon gut Wasser - Flüsterweiss hingegen nicht. Zu jedem Papier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten zu kolorieren und wir haben hier alles getestet. Das ist wieder irre was ein wenig Wasser, Farben oder der Gebrauch von Mischstiften ausmachen können und wie unterschiedlich es wirken kann. Und keins ist identisch mit dem anderen. Ob mit StazOn gestempelt oder zart in Saharasand und somit die Ränder verwischen als hätte man nie gestempelt - sondern frei Hand gemalt….. 

hihi…..da wird schon getrickst!

 

Bei diesen beiden Karten habe ich auch mit Aquarellpapier gearbeitet. Hier ist es ein Spiel zwischen nass und trocken. Es darf nämlich weder zu nass noch zu trocken sein. In das „feuchte“ Papier wird hineingestempelt - dann ganz flott trockenföhnen um weiteres verlaufen zu verhindern….. gefällt mir gut und gibt wieder einen völlig neuen Look. Keine Sorge wenn es nicht auf anhieb klappt, auch ich habe ein paar Versuche gebraucht um herauszufinden wie es so wird das es verläuft, aber trotzdem die Konturen gut zu erkennen sind…. sieht schon ein wenig mystisch und melancholisch aus, oder? Daher auch der Spruch mit der Geduld….

 

Hier mal die curry-gelbe Dame ganz nah:

Stempelclub:

Gerne möchte ich euch einen Termin anbieten, einige von euch warten bereits auf die zweite Gruppe eines monatlichen Stempelclubs. Nun ist es soweit. Um Ablauf, Termine und Wünsche zu besprechen und zu vereinbaren lade ich euch am Sonntag den 19.2. um 12 Uhr auf einen Kaffee bei mir ein. Wer Interesse hat meldet sich einfach dafür an…. wer an dem Sonntag nicht kann, aber gerne in der Gruppe mitmachen möchte, meldet sich auch einfach. Dann notiere ich mir alles und werde dies bei der Terminplanung mit einbeziehen…..es gibt 8 Plätze!

 

Dann wünsche ich einen schönen Mittwoch und schicke viele liebe Grüße!

 

Maggie